Aktivitäten der Regionalgruppe Troisdorf/Siegburg

  • Karneval 2019
    Auch 2019 wird wieder Karneval gefeiert.
    Einladung: Karneval 2019_Troisdorf_Siegburg
  • Ein Tag im Urwald
    Einen wunderschönen Tag hatten wir uns zum Besuch des Nationalparks Eifel ausgesucht. Mit 15 Teilnehmern und einer Waldführerin erkundeten wir den barrierefreien Rundweg am „Wilden Kermeter“.2004 wurde der Nationalpark Eifel über eine Fläche von 10700 ha eingerichtet. Er liegt im Norden der Eifel zwischen Nideggen, Gmünd und der belgischen Grenze. Ziel des Parks ist es, diesen Teil des Waldes innerhalb der nächsten 30 Jahre wieder der Natur zu überlassen.Dafür müssen die Fichten, die dieses Waldgebiet prägen, kontrolliert „eingeschläfert“ werden, damit die Buchen, die ursprünglich in diesem Gebiet heimisch waren, wieder ungehindert wachsen können.Dabei werden natürliche Ursachen, wie Sturm und Baumkrankheiten ebenso genutzt, wie die „Ringelung“, bei der rings um den Baum die Rinde bis auf das Kambium abgeschält wird, und der Baum somit an Unterversorgung stirbt.Natürlich geht es im Nationalpark nicht nur darum, der Buche ihren angestammten Platz zu sichern, sondern um die Gesamtheit des Ökosystems. Wir alle wissen, dass ein Ökosystem eine Lebensgemeinschaft von Organismen verschiedener Arten ist.Es war hochinteressant zu erfahren wie die verschiedenen Waldbewohner, Pflanzen und Kleinorganismen zusammenarbeiten, um den Urzustand des Waldes wiederherzustellen.Der Rundweg am „Wilden Kermeter“ führt über verschiedene Stationen. Dabei werden unter anderem Pilze, Vögel, Käfer sowie größere Tiere vorgestellt und ihr Anteil an der „Urwald-Mission“ erklärt.Das alles findet auf angelegten Holzpfaden sowie begradigten und schotterbefestigten Waldwegen statt. Mit dem Rollstuhl, E-Rollstuhl, Elektromobil und natürlich gut zu Fuß ist der Weg gut zu meistern. Am Stock oder Rollator wird es schwierig und kommt auf die körperliche Fitness des Betroffenen an.Wir hatten einen wunderschönen Tag, haben unter dem Blätterdach gelegen, Bäume umarmt und gemütlich gepicknickt. Alles in allem also eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der wir nicht nur gut gegessen, sondern auch sehr viel gelernt haben. Kann weiterempfohlen und auch wiederholt werden.Infos:
    http://www.nationalpark-eifel.de

    http://www.nationalpark-eifel.de/go/eifel/german/Barrierefrei_unterwegs/Barrierefrei_unterwegs.html
  • Am 1. April 2017 fand die Feier zum 35jährigen Bestehen der Selbsthilfegruppe Troisdorf/Siegburg statt. collage-2017-05-15
  • Am Welt-MS-Tag 2016 präsentierte sich die Selbsthilfegruppe in Siegburg. WeltMSTag2016Im Vorfeld berichtete die Presse: Welt-MS-Tag16
  • Zum Jahresausklang 2015 fand eine gelungene Veranstaltung statt, über die in der Presse berichtet wurde.Artikel_in_Wochenende