Aktuelles

Aktuelles Rundschreiben, Termine und Aktivitäten

Voraussichtlich werden wir das Fest im Sommer 2022 nachholen.

Achtung: Wegen der Corona-Krise sind derzeit keine Beratungsgespräche in der Beratungsstelle möglich, aber die Beratungsstelle ist montags zwischen 15 und 18 Uhr wieder besetzt. Telefon 0228/461077

auch Kontakt per e-mail weiterhin möglich – msberatungbonn@aol.com

  • Aktuelle Informationen der DMSG zum Thema Impfen gegen Corona bei MS (Stand 09.03.2021):
    Die neuesten Entwicklungen in NRW bieten für Menschen, die an MS erkrankt sind, nun die Hoffnung, schon bald eine Impfung zu erhalten: Menschen mit Vorerkrankungen und einem besonders hohen Gesundheitsrisiko können auf Antrag in Einzelfällen bevorzugt gegen Corona geimpft werden.
    Eine solche Einzelfallentscheidung soll bei Personen möglich sein, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund der Seltenheit der Erkrankung oder der besonderen Schwere keine ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zum möglichen Verlauf einer SARS-CoV-2 Infektion vorliegen, aber von einem hohen Risiko für einen schweren Verlauf ausgegangen werden muss.Der Antrag ist bei dem Kreis oder der kreisfreien Stadt zu stellen, in dem bzw. der die antragstellende Person ihren Erstwohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort hat.Besonders schwer betroffenen Erkrankten (pflegebedürftig oder mit mehreren Erkrankungen) wird empfohlen, vorsorglich einen solchen Antrag zu stellen. Auch für die Menschen, die an MS leiden, bei denen die Krankheit aber glücklicherweise keinen besonders schweren Verlauf nimmt, bieten die neuen Bestimmungen die Perspektive auf eine vorgezogene Impfung:
    Menschen mit Vorerkrankungen, dazu gehören auch Autoimmunerkrankungen wie die MS, sollen bereits Ende März ein Impfangebot erhalten; es muss hierzu nicht einmal ein Antrag gestellt werden.

    siehe auch https://www.dmsg.de/corona-virus-und-ms/impfung0/
  • Die Aktion Mensch hat eine Website mit barrierefreien Informationen zum Thema Corona-Virus im Netz stehen: http://www.aktion-mensch.de/corona-infoseite
  • Mitteilung des DMSG Bundesverbandes vom 06.03.2020:
    EMPFEHLUNGEN FÜR MULTIPLE SKLEROSE-ERKRANKTE ZUM THEMA CORONA-VIRUS

    https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/dmsg-aktuell/news-article/News/detail/empfehlungen-fuer-multiple-sklerose-erkrankte-zum-thema-corona-virus/?no_cache=1&cHash=1f45cc65c79272dae37d6e2827278143
    Hier erklärt der ärztliche Beirat der DMSG (Prof. Gold, Bochum, und Frau Prof. Haas, Berlin) die Auswirkung einer Corona-Virus-Infektion im Zusammenhang mit MS-Therapien/-Medikamenten.
  • Am 23.10.2019 war der Kinostart des Films „Immer und ewig“ der Regisseurin Fanny Bräuning. Sie hat die Reisen ihrer Eltern filmisch dargestellt. Ihre Mutter ist an MS erkrankt. Ihr Vater organisiert deren Pflege und die Reisen, die sie unternehmen, obwohl ihre Mutter vom Hals abwärts gelähmt ist.
    Nähere Informationen zum Film kann man unter http://immerundewig-film.de finden.
    In Bonn lief der Film am 6.11.2019 18 Uhr in der Neue Filmbühne Bonn in Beuel. An diesem Tag war auch die Regisseurin anwesend und man konnte mit ihr ins Gespräch kommen.
    Der Film ist in der Schweiz auf DVD erschienen. Auf der Homepage des Films(s.o.) kann er gegen Gebühr als Livestream angesehen werden.
  • Am 25.05.2019 fand unser Sommerfest mit den Wahlen zum Vorstand in Troisdorf statt.
    Dr. Olrik Cardinal von Widdern wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt.
    Kultureller Höhepunkt war der Auftritt von Times in Time mit Irischen Balladen, präsentiert mit Harfe, Gitarre, Geige und Gesang.
    Hier ein paar Schnappschüsse:
  • Am 09.06.2018 fand unser Sommerfest mit der Wahl der neuen Schatzmeisterin Andrea Schubert in der Waldau statt. Umrahmender Höhepunkt war eine kleine Wanderung zum Wildgehege in der Waldau.
  • Am 10.06.2017 fand unser Sommerfest mit den Wahlen zum Vorstand statt.
    Kultureller Höhepunkt war der Auftritt des Salonorchesters Beda.
    Hier ein paar Schnappschüsse:
    SalonOrchesterBeda
  • Am 1.4.2017 fand in Siegburg die Jubiläumsfeier zum 35jährigen Bestehen der Selbsthilfegruppe Troisdorf/Siegburg statt. collage-2017-05-15
  • In der Beratungsstelle war eine Ärztin, Frau Dr. Tapken – Spezialgebiet Urologie – der ArbeitsGemeinschaftBeckenbodenGesundheit e.V. zu Besuch. Nähere Angaben zur Arbeitsgemeinschaft im Dokument. Gemeinschaft_Urologie
  • In der Beratungsstelle hat sich Herr Romahn mit seinem Angebot „Systemische Beratung und Veränderungsgestaltung“ vorgestellt.
    Nähere Angaben zu ihm und seinem Angebot im folgenden Dokument. Flyer_Romahn
  • Am 25.05.2016 fand der Welt-MS-Tag 2016 statt. Bilder von der Präsentation der Regionalgruppe Troisdorf/Siegburg WeltMSTag2016
  • Die Presse berichtete im Vorfeld über die Selbsthilfegruppe Troisdorf/Siegburg: Welt-MS-Tag16
  • In der Beratungsstelle ist die Benefiz-CD ‚Auf dem Wasser zu singen‘ für 10 Euro zu erwerben. Die CD enthält Lieder von Franz Schubert, Johann Vesque von Püttlingen und Conradin Kreutzer
    Mitwirkende: Ulrich Schütte (Bassbariton), Katharina Deserno (Violoncello), Nenad Lečić (Klavier), Trung Sam (Klavier)
    Der Erlös geht an die MS-Vereinigung Bonn/Rhein-Sieg e.V.